Abenteuer Wurf

Die 2.-3. Lebenswoche nennt man auch

“Phase des Erwachens”

Zwischen dem 10. bis 14. Lebenstag öffnen sich langsam die Augen und Gehörgänge beim Welpen. Es ist immer wieder ein unbeschreiblich schöner Moment, wenn wir das erste Mal in die Augen des Hundekindes schauen!

Mit dem Neuerwachen der Sinne folgen die ersten zaghaften Laufversuche sowie die Erkundung der Geschwister und der Umgebung. 

DSC_01544
DSC_01711
DSC_01661

Die 4.-7. Lebenswoche ist die “Prägungsphase”

sie ist die bedeutendste Zeit im Leben eines Hundebabys

Alles was der Welpe jetzt kennen lernt prägt sich in sein Gedächtnis ein!! Kontakte zu Menschen, besonders zu Kindern  und Artgenossen prägen den Charakter des Welpen für sein späteres Leben.

Mit Beginn der 4. Lebenswoche brechen die ersten Zähnchen durch das Zahnfleisch, inzwischen können die Kleinen sicher laufen und selbstständig Kot und Urin absetzten. Mit Beginn des Raufverhaltens wird die Beißhemmung geübt.

WUR8_9033 Estella

Estella Mocha

WUR8_9040 Espresso

Espresso Mozart

WUR8_9032 Estalla
WUR8_9054 Espresso

Estella Mocha gen. Ella geht nach Metelen zu M & B Morrien

Espresso Mozart gen. MO geht nach Hagen zu T & J Tschöppe

Die 8.-12. Woche  “Sozialisierungsphase”

In dieser Zeit wird das soziale Verhalten innerhalb der Familie und des Rudels erlernt. Durch den Kontakt mit anderen Hunden lernen die Welpen spielerisch das Verhalten untereinander..

UR8_9541
UR8_9546
7Wochen alt

Wilfried und Petra Sobisch, - 45549 Sprockhövel,  - Am Alten Knapp 20A

Line
Line
header_l
1logoli2

Diana’s
kleine Liebhaberzucht einfarbige Cockerspaniel seit 1985

www.dianas-cocker.de

1logore1